<< Werkverzeichnis

Finite Infinity

Besetzung
Sopran, Flöte, Klarinette, Klavier, Harfe und Schlagzeug
Erscheinungsjahr
1992
Uraufführungsjahr:
1992
Dauer:
10 Min.
Über das Werk:

Die Gedichte zu diesem Werk stammen von Emily Dickinson.

LOVE is anterior to life,
Posterior to death,
Initial of creation and
The exponent of breath

 

THERE is a solitude of space,
A solitude of sea,
A solitude of Death, but these
Society shall be,
Compared with that profounder site,
That polar privacy,
A Soul admitted to Itself:
Finite Infinity.

Anmerkungen:

… begab sich textlich und musikalisch in eine Traumwelt … mit interessanter klanglicher Spannung.
(Berlingske Tidende)