<< Werkverzeichnis

Whisky-Galop

Besetzung
3-2-2-2, 4-3-3-1, Timp., 2 Perc., Str.
Erscheinungsjahr
1999
Uraufführungsjahr:
1999
Dauer:
4 min.
Ursprünglich geschrieben für:
Bestellt und uraufgeführt vom Sjællands Symfoniorchester/Copenhagen Phil., unterstützt von Statens Kunstfond
Über das Werk:

Whisky-Galop entstand auf Anfrage von H.C. Lumbyes eigenem Orchester, dem Tivoli Sinfoniorchester/Copenhagen Phil. Ist es möglich, einen neuzeitigen Champagner-Galopp zu schreiben? Die Antwort war einfach und plausibel:

Man nehme ein Champagnerglas, fülle es mit Whisky auf und Schwups ist die Atmosphäre geschaffen.

Whisky-Galopp kann als Lumbyes Galopp auf Speed aufgefasst werden: Kurze Schnapsideen mit witzigen, lyrischen, grotesken und absurden Einfällen.

Beim Neujahrskonzert der Copenhagen Phil stand die schnelle Stute auch auf dem Programm.