<< Werkverzeichnis

Obiter audientia

Besetzung
Kontrabass und zwei Schlagzeuge
Erscheinungsjahr
1988
Uraufführungsjahr:
1988
Dauer:
8 min
Ursprünglich geschrieben für:
Figura Ensemble/Jesper Egelund
Über das Werk:

Obiter audientia – die zeitgleiche Klanghörbarkeit – ist eines der allerersten Kammerwerke von Mogens Christensen. Die Idee vom tiefen Kontrabass und dem sprudelnden Schlagzeug versucht das ganze Stück hindurch einen klanglichen, gemeinsamen Nenner zu finden.

Anmerkungen:

... fabulerende leg med sart duftende klangfarver.
(Politiken)