<< Werkverzeichnis

Le chemin de diamant

Besetzung
Cello, Kontrabass
Erscheinungsjahr
1996
Uraufführungsjahr:
1996
Dauer:
7 Minuten
Mit Dank an:
Niklaas Veltman, Björn Malmquist
Ursprünglich geschrieben für:
Niklaas Veltman, Björn Malmquist
Über das Werk:

Aus irgendeinem Grund tauchen in den Werken Christensens oft Träume und Gedanken an Kristalle auf – und oft im Zusammenspiel mit Licht, das mit seinen zahlreichen Facetten den Eindruck der Veränderung geben kann. In Chemin de diamant geht es allerdings darum, dass selbst der stärkste Stein der Welt, nämlich der Diamant, vor Urzeiten einmal in fliessender Form vorhanden gewesen war.

Dass sich Französischkundige neben der Wanderung vom Lavastadium bis hin zum dichten Stein auch den “Diamanten-Zug” im Stück hören können, kann man ihnen vielleicht nicht verdenken.

 

Eine Einspielung gibt es auf folgenden CDs: Paula 155 und Norsag 113

Anmerkungen:

Frapperende nytænkt instrumentation … hvor den fremstormende Mogens Christensen udmaler stenens vej fra flydende til krystallinsk tilstand. En dunkende tremolopuls afslører de lange strenges dominerende overtoner, der tilsidst står tilbage.
(Politiken)

 

Mogens Christensen is one of the most important Danish composer today. His Le Chemin de Diamant for cello and bass is the most recent composition on this disc; written in 1996 it is a startling work, making innovative use of the textures and tessitura of both instruments; it is often difficult to tell the instruments apart. A kind of energetic ”molto perpetuo” changing slowly into one of the most effective harmonic passages that I have heard; this is a substantial addition to the cello/bass duo repertoire.
(Bass Player, USA)

En diamant af en komposition.
(Jyllands-Posten)

Et heftigt pulserende værk, hvor Christensen leger med tid og tempo med sin aldrig svigtende sans for det poetiske.
(Jyllands-Posten)

... and cellist Niklaas Veltman joins Malmquist for an exciting rendition of Mogens Christensen’s Le Chemin de Diamant, making the most of a various images it conjures up.
(Double Bassist)

… Speciellt gillar jag farvattnena runt … Mogens Christensen … för alla färgerna och det gode berättandets skull.
(Norrköping Tidningar)