<< Werkverzeichnis

Gemini Funiensis

Besetzung
Flöte, Klarinette, Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Geige und Cello
Erscheinungsjahr
2002
Uraufführungsjahr:
2002
Dauer:
5 min.
Mit Dank an:
Ensemble Fyn
Ursprünglich geschrieben für:
Ensemble Fyn
Über das Werk:

Pisces Funiensis ist eine verkürzte und bearbeitete Ausgabe für Kammerensemble von dem gleichnamigen Satz aus Liber Eclipticae. Das Stück wurde zusammen mit den zugehörigen Bearbeitungen von Aries, Pisces und Aquarius für das Ensemble Fyn geschrieben – daher auch der Zusatz Funiensis.

Gemini/Zwillinge werden in der Astrologi als stark kommunikativ Sternzeichen beschrieben, das es vorzieht, mindestens eine Person um sich zu haben, so dass man schnelle, muntere und kluge (aber nicht immer glaubhafte)  Anekdoten austauschen kann.

Anmerkungen:

… flakser omkring og kan ikke finde hvile i sig selv. Der er en bevidst forgæves søgen efter et mål, som hele tiden undviger og tvinger musikken til at lede andre steder – nærmest en permanent tilstand af tilløb, der aldrig bliver til andet end det. Den urolige stemning understreges af basregistrets (næsten totale) fravær, og af nervøse triller, parallelle sekunder m.m.

(Dansk Musik Tidsskrift)