<< Werkverzeichnis

Echoes of Fragments

Besetzung
Kontrabass u. Elektronik
Erscheinungsjahr
2006
Uraufführungsjahr:
2006
Dauer:
15 Min.
Ursprünglich geschrieben für:
Irina Kalina Goudeva, Contemporánea
Über das Werk:

Echoes of Fragments kann man wörtlich nehmen: Als ein Echo des Violinsolos Dreamless Fragments. Doch in diesem Werk gibt es mehr musikalische Spiegel als nur Echos: Das Violinsolo liegt größenteils in sehr hohem Register – auch im Spiel auf der anderen Seite des Stegs – während der Kontrabass naturgemäß den tieferen Bereich des Hörbaren erforscht.

Das Werk wurde seinerzeit für ein Konzert mit Echos komponiert, auch für die Anwendung des Computers, doch es kann für sich allein stehen, mit oder ohne digitale Einmischung.