<< Werkverzeichnis

Aquarius Funiensis

Besetzung
Flöte, Klarinette, Gitarre, Klavier, Geige und Cello
Erscheinungsjahr
2003
Uraufführungsjahr:
2003
Dauer:
7 Minuten
Mit Dank an:
Ensemble Fyn
Ursprünglich geschrieben für:
Ensemble Fyn
Über das Werk:

Aquarius Funiensis ist eine verkürzte und bearbeitete Ausgabe für Kammerensemble von dem gleichnamigen Satz aus Liber Eclipticae. Das Stück wurde zusammen mit den zugehörigen Bearbeitungen von Aries, Gemini und Pisces für das Ensemble Fyn geschrieben – daher auch der Zusatz Funiensis.

Aquarius (Wassermann) wird in der Astrologie als mit unberechenbarer Vitalität beschrieben, pulsierendes Brennen ausgelöst durch scheinbare Apathie, aber oft mit einer Vision vor Augen.